Kategorie: Garten

So lesen Sie Verpackungshinweise titel_Ausschnitt

Symbole, Zahlen und Hinweise: Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln und Düngern lesen sich wie ein Buch – wenn man sie denn versteht. Wir bringen Licht in den Dschungel der Bezeichnungen, Aufdrucke und Hinweise. Handelsname, Wirkstoff bzw. Inhaltsstoffe, Hersteller und Anwendungsgebiet: Bestimmte Hinweise müssen als Informationen auf den Verpackungen stehen, andere sind dagegen praktische Hinweise und erleichtern den […]

Weiterlesen

Falllaub – das Gold, das vom Himmel fällt IMG_9117_1200

  Der Kompost wird gerne als der «Bauch des Gartens» bezeichnet. Würde es da nicht naheliegen, das herbstliche Falllaub als das «Gold des Gartens» zu bezeichnen? Das Falllaub ist Teil eines natürlichen Garten-Kreislaufes. Wer es noch immer zusammenkehrt und entsorgt, sollte sein Vorgehen überdenken. Wohin nur mit dem ganzen Laub, fragt sich der Gartenbesitzer ab […]

Weiterlesen

Zwiebelblumen: Bepflanzte Kübel richtig überwintern aufmacher

Im Herbst gepflanzt, im Frühjahr in voller Blüte: Zwiebelblumen in Pflanzkübeln sind ein Highlight auf jeder Terrasse oder im Vorgarten. Im Topf haben Zwiebelblumen aber ein Problem – sie treiben oft schon im Spätwinter aus und bekommen Probleme mit Spätfrösten. Ein einfacher Überwinterungstrick garantiert satte Blütenpracht. Ob Tulpen, Krokusse oder andere Zwiebelblumen: Legen Sie jetzt […]

Weiterlesen

Winterlicher Sonnenschutz für Obstbäume Woman Protecting Pruned Apple Tree Branch With Wound Paint

Um Obstbäume gesund zu halten, brauchen sie Schutz. Das ist eine der Erfahrungen des letzten Winters. Eine Massnahme dazu wird im Spätherbst ergriffen. Gerade junge Obstbäume leiden an sonnigen Wintertagen und eisigen Frostnächten unter den Temperaturschwankungen. Die Folge sind Frostrisse. Diese Eintrittspforten für Schädlinge, Bakterien und Pilze führen nicht nur zu Ernteeinbussen, die Pflanze kann […]

Weiterlesen

Schädlingskontrolle auf dem Herbstbalkon IMG_8968_HP

„Endgültig“ eingewintert werden die Balkonpflanzen erst im Oktober. Doch bereits jetzt erfolgen die Vorarbeiten dazu. Der heisse, lange und trockene Sommer hat Garten- wie Balkonpflanzen geschwächt, was sie besonders anfällig für Schädlinge macht. Daher gehen wir jetzt auf Schädlingspirsch und suchen nach roten Spinnen und „beschilderten“ Läusen. Wer seine Kübelpflanzen jetzt noch düngt, ist übers […]

Weiterlesen

Stauden teilen – verjüngen und vermehren aufmacher

Zu gross, blühfaul oder von Wurzelunkraut befallen? Stauden können Sie rasch wieder auf die Sprünge helfen und in Form bringen – durch Teilen. Eine rabiate, aber effektive Methode. Mit diesen Tipps klappt’s. Manche Stauden sollte man wie Purpurglöckchen (Heuchera), Brennende Liebe (Lychnis), Moossteinbrech (Saxifraga) oder Purpursonnenhut (Echinaceae) alle vier bis sechs Jahre teilen und damit […]

Weiterlesen

Die hartnäckigsten Gartenirrtümer kupfer-baum

Pflegeleichter Rollrasen oder Brennnesseln gegen Läuse – unter Gartenbesitzern kursieren viele Tipps und Tricks, werden weitergeben und für bare Münze genommen. Dass Spinat gar nicht so viel Eisen enthält, ist inzwischen bekannt, andere Irrtümer halten sich dagegen hartnäckig. Kupfernägel lassen Bäume absterben Einen Baum auf der Grundstücksgrenze klammheimlich absterben lassen, damit dieser letztendlich gefällt werden […]

Weiterlesen

Braun statt grün: Erste-Hilfe-Massnahmen gegen Trockenstress bei Pflanzen

Die einen erfreuen sich am herrlichen Sommer, die anderen sehen ihn mit Bedenken, den dritten verursacht er Riesenstress: unseren Pflanzen. Hitzerekord und kaum Niederschlag sorgen in Baumschulen zu Einbussen, und auch im Privatgarten haben Stauden und Gehölze mit massiven Trockenproblemen zu kämpfen. Welche Erste-Hilfe-Massnahmen es gibt, erfahren Sie hier. Eben zurückgekehrt aus dem Sommerurlaub, und […]

Weiterlesen

Wasser im Garten sparen – 5 Praxis-Tipps wasser

Giessen ist im Sommer oberste Gärtnerpflicht. Teuer wird es allerdings, wenn dabei Stadtwasser vergossen wird. Mit diesen fünf Tipps sparen Sie nicht nur Zeit und wertvolles Wasser, sondern vermeiden auch den Hauptfehler beim Giessen. 1. Das Wichtigste zuerst – vermeiden Sie den Hauptfehler Hier ein Schlückchen, da eine halbe Kanne Wasser und der Rest reicht […]

Weiterlesen