Belebter Boden kräftigt die Pflanzen

vegetable-garden-890625_1280_pixaby

Wenn Pflanzen nicht mehr blühen wollen und auch Nährstoffzugaben erfolglos bleiben, ist die Ursache oft ein verdichteter und ausgelaugter Boden. Um das Erdreich aufzulockern, empfiehlt es sich Mikroorganismen auszubringen. Sie fördern die Humusbildung und steigern so die Fruchtbarkeit des Bodens.

Wenn Ihre Pflanzen in Beet und Kübel trotz Düngerzugabe nicht richtig blühen wollen oder das Gemüse vor sich hin kümmert und  nur langsam wachsen will, dann sollten Sie sich den Boden ansehen. Ein gesunder Boden ist krümelig und luftdurchlässig. Ist das Erdreich verdichtet, fehlt den im Boden vorkommenden Kleinstlebewesen die Sauerstoffzufuhr und sie ziehen sich zurück.

earthworm-686593_1280_pixaby
Wie zum Beispiel die Regenwürmer: Ihr Gangsystem lockert normaler Weise den Boden auf und erhöht die Wasserleitfähigkeit. Ist zu wenig Sauerstoff in ihrer Umgebung, weichen sie auf andere Stellen aus.

 

Bei verdichteten Böden staut sich die Nässe, die Pflanzen können nicht richtig oder nur kurz unter der Oberfläche anwurzeln. Die Bodenfruchtbarkeit geht zurück.

kompost-auf
Gute Erde ist krümelig und locker

 

Um dem Boden im wahrsten Sinne „wieder Leben einzuhauchen“, können Sie zusätzliche Mikroorganismen ausbringen. Sie stärken und unterstützen ihre Artgenossen bei vielfältigen Aufgaben und sorgen so für ein aktives Bodenleben und hohe Bodenfruchtbarkeit.

Das ideale Gerät zum Ausbringen von Mikroorganismen in flüssiger Form ist der Aquamix. Das praktische Dosiersystem mischt die Mikroorganismen automatisch im Verhältnis von 2% dem Giesswasser zu. Das vorherige Anmischen in der Giesskanne ist nicht mehr notwendig.

Birchmeier-8828_mini
zum Video

 

Aber auch Flüssigdünger und andere Pflanzenstärkungsmittel können mit dem Gerät bequem und sparsam ausgebracht werden. Entsprechend der Produktinformation wählt man mittels eines Stellringes die erforderliche Konzentration von 0.2%, 0.5%, 1.0% oder 2.0%.

Zum Giessen oder Nachspülen stellt man am Gerät die Neutralposition ein. Jetzt läuft reines Wasser ohne Düngerbeigabe mit einem kräftigen Durchfluss von ca. 14 l/ min (druckabhängig).

 Anwendung
Das Handling ist denkbar einfach: Mittel einfüllen, Gartenschlauch mit universeller Steckverbindung anschließen, Wasserhahn aufdrehen und los geht’s: Das durchlaufende Wasser vermischt sich mit dem flüssigen Mittel und wird in der eingestellten Dosierung ausgebracht.

Handling

Hobbygärtner können mit dem Aquamix präzise düngen und giessen in einem Arbeitsgang, das lästige Tragen von Giesskannen entfällt.

 

 

 

 

Beiträge

Über Birchmeier Sprühtechnik AG

Birchmeier – Ihr kompetenter Partner für das Sprühen, Schäumen und Dosieren

Seit 144 Jahren stehen unsere Geräte aus Schweizer Produktion für hohe Qualität, Funktionalität und Langlebigkeit.

Profis aus den verschiedensten Branchen nutzen unsere Produkte,  z.B. im Gartenbau, in Industrie, Reinigung und Hygiene, im Facility Management, im Gewerbe, im Bau, in Land- und Forstwirtschaft und in der Automobilbranche.

Auch für den privaten Haus- und Gartenbereich bieten wir zahlreiche Geräte, wie praktische Hand- und Drucksprüher für den Haushalt oder für die Pflanzenpflege und Schädlingsbekämpfung von Zimmer-, Balkon-, und Gartenpflanzen

In unserem Produkte Selektor finden Sie das passende Gerät für jede Anwendung.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>